Seminare

Die Seminare der IKR werden in Tagungs­hotels durch­geführt. 
Die Teilnahmegebühr inklusive Seminar­unterlagen, Mittag­essen, Imbissen und Pausen­getränken beträgt für die zwei­tägigen Seminare € 795,- zzgl. ges. USt und für die ein­tägigen Seminare € 395,- zzgl. ges. USt.

Die IKR GmbH bietet folgende Seminare an:

Konzernrechnungslegung – Grundlagenseminar

Mit dem Seminar werden insbesondere Mit­arbeiter im Rechnungs­wesen, Steuer- und Unter­nehmens­berater sowie Wirt­schafts­prüfer angesprochen, die sich erst­malig mit der Er­stellung eines Konzern­abschlus­ses befas­sen bzw. ihre Kennt­nisse auf­frischen oder erweitern wollen. Neben den Grund­lagen der Konzern­rechnungs­legung werden vor allem die praktische Vor­gehens­weise und die Organi­sation der Konzern­abschluss­erstel­lung anhand von aus­führ­lichen Fall­studien dargestellt. Dabei wird sowohl auf die Vor­schriften nach dem HGB unter Berück­sichtigung der Deutschen Rechnungs­legungs­standards (DRS) als auch auf die IAS/IFRS ein­ge­gangen.

PDF/Seminarablauf:
Konzernrechnungslegung – Grundlagenseminar
 (2 Tage)

Konzernrechnungslegung – Aufbauseminar

Das Seminar spricht insbesondere Teil­nehmer an, die ihre Kenntnisse in der Konzernrechnungslegung vertiefen bzw. erweitern wollen. Schwerpunkt des Seminars sind besondere Fragestellungen der Kapitalkonsolidierung wie z.B. die Kapitalkonsolidierung im mehrstufigen Konzern, die Ent­kon­soli­dierung, Probleme der Überhangs­konso­lidierung sowie konzern­interne Um­wandlungs­vor­gänge. Zudem werden der Konzern­abschluss der Personen­gesellschaft sowie die Kapital­fluss­rechnung, der Eigen­kapital­spiegel und die Segment­bericht­erstattung behandelt.

PDF/Seminarablauf:
Konzernrechnungslegung – Aufbauseminar
 (2 Tage)

Aktuelle Entwicklungen in der Konzernrechnungslegung

In diesem Seminar werden die aktuellen, für Konzern­­abschlüsse der Jahre 2018 und 2019 relevanten Neuerungen in der Konzern­rechnungs­legung behandelt und anhand von Fall­beispielen und Fall­studien erläutert. Themen des Seminars sind aktuelle Ent­wicklungen in der Konzern­rechnungs­legung nach HGB und DRS. Des Weiteren geben wir einen Über­blick über aktuelle Projekte in der HGB-Konzern­rechnungs­­legung. Ziel­gruppe des Semi­nars sind neben Mit­arbeitern aus dem Rechnungs­wesen auch Wirt­schafts­prüfer und Steuer­berater. Bis­herige Teil­nehmer des Grund­lagen- und/oder Auf­bau­seminars Konzern­rechnungs­legung können sich mit dem Seminar auf den aktu­ellen Stand der Rege­lungen zum Konzern­abschluss bringen.

PDF/Seminarablauf:
Aktuelle Entwicklungen in der Konzernrechnungslegung (1 Tag)

Latente Steuern nach HGB und IFRS

Die latenten Steuern haben im handels­rechtlichen Jahres- und Konzern­abschluss enorm an Bedeutung gewonnen. Das Semi­nar stellt die Vorschriften des HGB zu den latenten Steuern an Fall­beispielen und Fall­studien vor und zeigt zudem die noch ver­bleibenden Unter­schiede zu den IFRS auf. Außer­dem werden Sonder­probleme latenter Steuern sowie die latenten Steuern bei Personen­gesell­schaften behandelt. In einem organi­sa­torischen Teil wird die technische Vorgehens­weise bei der Er­mittlung latenter Steuern anhand eines Excel-Tax-Tools darge­stellt und damit zusammen­hängende Probleme diskutiert. Ziel­gruppe des Seminars sind neben Mit­arbeitern aus dem Rechnungs­wesen auch Wirtschafts­prüfer und Steuer­berater.

Hinweis: Das Seminar wird zur Zeit nur als Inhouse-Seminar angeboten.

PDF/Seminarablauf:
Latente Steuern nach HGB und IFRS
 (1 Tag)

IAS/IFRS – Seminar

Mit dem zwei­tägigen Seminar werden ins­besondere Mit­arbeiter im Rechnungs­wesen sowie Steuer­berater und Wirt­­schafts­­prüfer ange­sprochen, die sich im Rahmen der Um­stel­lung auf die IAS/IFRS erstmalig mit den inter­natio­nalen Rech­nungs­­legungs­­grund­­sätzen be­fas­sen. Neben der Ver­mittlung von Grund­­kennt­­nis­­sen in der Rechnungs­­legung nach IAS/IFRS wird vor allem die Um­stel­lung der Rechnungs­­legung von HGB auf IAS anhand von Praxis­­bei­spielen dar­ge­­stellt.

Hinweis: Das Seminar wird zur Zeit nur als Inhouse-Seminar angeboten.

PDF/Seminarablauf:
IAS/IFRS – Seminar